S21 – Ein Jahr voller Verspätungen und Ausfälle

06.02.2020

Lukas Kilian, CDU-Landtagsabgeordneter, analysierte die Daten der S21 aus dem Jahr 2019 und ist äußerst unzufrieden: 

„Das Jahr 2019 war katastrophal für alle Pendlerinnen und Pendler der S21. Vertraglich ist die S-Bahn Hamburg GmbH verpflichtet, eine Pünktlichkeitsquote von mindestens 94 % zu erreichen. Das hat die S-Bahn in nur einer einzigen Kalenderwoche erreicht. So kann es nicht weitergehen. Es liegt eine beharrliche Vertragsverletzung durch die S-Bahn Hamburg GmbH vor“, so Kilian.

„Den schlechtesten Wert in Sachen Verspätung erreichte die S21 in der dritten Kalenderwoche 2019 mit einer Pünktlichkeitsquote von nur 81,11 %. Dies kann nicht der Anspruch der Hamburger S-Bahn sein und ist eine inakzeptable Situation”, erklärt Kilian weiter. 

Schon die Definition des Wortes „Pünktlichkeit“ durch die S-Bahn Hamburg GmbH sei skurril. So gelte eine Bahn erst als verspätet, wenn die Verspätung mehr als 3 Minuten betrage. 

Neben der Unpünktlichkeit kam es auch zu einer enorm hohen Ausfallsituation. Tiefpunkte waren hier die 32. Kalenderwoche (05.08.2019 - 11.08.2019), in der insgesamt 33 Komplettfahrten auf schleswig-holsteinischem Gebiet ausfielen, sowie die 44. Kalenderwoche. In dieser fielen sogar 44 Teilfahrten auf dem Abschnitt Reinbek bis Aumühle aus.

Die Federführung beim „Controlling des Verkehrsvertrages“ liegt bei der Stadt Hamburg, konkret der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI). Dort scheine sich kein Mensch für den Teil der S21 in Schleswig-Holstein zu interessieren. „Wenn Hamburg nicht mit Autos vollgestopft sein will, sollte man auch dem Umland eine zuverlässige Anbindung gewährleisten“, so Kilian.

Der Abgeordnete erklärt abschießend: „Wir werden die Situation so nicht mehr akzeptieren. Gerade für den Süden Stormarns und des Herzogtum Lauenburgs ist die S21 für die Anbindung nach Hamburg von zentraler Bedeutung. Die Pendlerinnen und Pendler aus Stormarn sind unzufrieden und das kann ich gut nachvollziehen. Die S-Bahn muss verlässlicher werden! Die CDU-Fraktion im Landtag wirbt weiterhin für den 10-Minutentakt und eine durchgehende Nachtanbindung der S21.“